HP-Besucher seit 01.05.2000

 

Allgemeine Bedingungen

Rituale und Gebete

 

Es gibt viele Rituale und Gebete, die unser Leben verbessern können. Man sollte dabei aber immer darauf achten, dass man nur diese Dinge anwendet, die man wirklich will, die mit dem “Bauchgefühl” stimmig sind.
Rituale, die man nur macht, weil andere es wollen, können teilweise sogar schädlich wirken.

Ihr findet hier auf dieser Seite folgende Rituale/Meditationen:
Energetisierung von Wasser
(morgendliches) Erdenhüter-Ritual
Aktivierung der Gundalini
Aktivierung der Verbindung mit dem Höheren Selbst
Reaktivierung der Lichtstrahlen als Grundbedingung zum MERKABA-Aufbau

lösen von alten Gelübden
Affirmation zum Erreichen von Wohlstand

Ihr findet hier auch Möglichkeiten zum Schutzaufbau:
Schutz vor Medienbeeinflussung
dreifaches Gitternetz für den Schutz von Objekten
Schutz gegen technische Strahlungen
Schutz vor Chemtrails
Schutz bei Lebensmitteln
Schutz-Information von Atmos
 

 

 

Erdenhüter-Ritual

Ich möchte Euch hier eine Erdenhüter-Ritual vorstellen. Sie wurde uns von der GWdL (Geistigen Welt des Lichts) empfohlen. (Ich selbst mache diese täglich vor dem Frühstück.) Diese Meditation (ist vielleicht eher ein Ritual) hilft jedem, der den Weg zum Licht gehen will. Es ist natürlich nicht notwendig, den genauen Wortlaut einzuhalten. Der Text ist mein persönlicher Wortlaut, den ich benutze. Für mich hat jedoch jede Formulierung einen bestimmten Sinn, aber das muss jede(r) mit sich selbst ausmachen, ob er/sie diesen Sinn übernehmen will oder ob er/sie einen anderen Sinn bevorzugt.

Dieses Erdenhüter-Ritual besteht aus mehreren Teilen
(Energiearbeit für unsere Erde ~ SCHUTZ ~ Energiearbeit für uns selbst)

1. (Empfehlung von Erzengel Michael dL)
Die tägliche Erneuerung des notwendigen persönlichen Schutzes. Dieser Schutz wird aber nur über 24 Std. gewährt, um unseren freien Willen nicht einzuschränken. Deshalb müssen wir diesen Willen um Schutz täglich neu bekunden.

2. (Empfehlung von der Geistige Welt des Lichts [GWdL])
Ein Erdenhüter-Ritual, um der Erde die notwendige Energie zuzuführen. Diese Energiezuführung ist die Aufgabe der Erdenhüter, die wir in der Zukunft wieder sein werden. Wir hatten diese Aufgabe in der Vergangenheit vor unserer Schwingungsabsenkung in Lemuria und Atlantis. Zur Zeit haben die Wale und Delphine diese Aufgabe übernommen.

Durch diese tägliche Energielenkung werden auch wir selbst täglich mit der Göttlichen Energie durchflutet, was uns spirituell stärkt und weiterbringt.

Hier könnt Ihr dieses morgendliche Ritual als Datei (WORD / pdf ) herunterladen.

In den ersten Wochen kann man in dieses tägliche Ritual auch die Aktivierung der Gundalini und die Aktivierung der Verbindung mit dem Höheren Selbst “einflechten”.

 

und hier das Ritual (ca. 10-15 min)

(Ich stehe bequem. Vor mit brennt eine Kerze)

Guten Morgen Ihr lieben Wesen des Lichts, liebe Sonne und liebe Erde,
ich grüße Euch und verbinde mich mit Euch.

Ich grüße und verbinde mich auch mit
meinem Höheren Selbst, der Galaktischen Föderation des Lichts und ALLEM WAS IST.

(kurze Pause [um die Energien fließen zu lassen])

Lieber Erzengel Michael des Lichts,
bitte schütze mich vor allen Wesen und Energien, die nicht im Licht sind.

(Ich füge hier noch individuell hinzu:)
Bitte schütze uns, alle in unserer Wohnung und alles, was zu uns gehört vor dunklen Angriffen und Beeinflussung.
Und bitte harmonisiere alle Strahlungen in unserer Wohnung und an allen Orten, die zu uns gehören bzw. an denen wir uns aufhalten.
(Garten, Auto, Keller, usw.)

Lieber EE Michael, ich danke Dir für alles, was Du für mich und für uns tust.

(kurze Pause [um die Energien fließen zu lassen])

Ich will allen, die zu mir kommen um Energie zu ziehen, um Energie zu tanken, auch die Göttliche Energie geben, die ich unbegrenzt über mein Kronen-Chakra empfange. Meine eigene Energie will ich nur dann geben, wenn ich dies bewusst mit meinem Willen tue; sonst nicht!

So sei es!

(kurze Pause ~ dann strecke ich beide Arme schräg nach oben, so dass meine Handflächen nach oben zeigen)
 

Ich empfange das Göttliche weiße Licht,
in Verbindung mit den
rosanen Strahl der LIEBE
und dem
violetten Strahl der TRANSFORMATION.
Ich bitte darum, dieses Licht zusätzlich mit Göttlicher Energie, Engel-Energie
und der
weißen Zeit-Heil-Kraft kontinuierlich anzureichern.
Und dafür bedanke ich mich.

Ich empfange dieses Licht über Smaragdgrüne Sonne im Zentrum unseres Universums,
weiter über unsere Zentralsonne in unserer Galaxis (Milchstraße),
und weiter über unsere liebe Sonne in unserem Sonnensystem; bis hin zur Erde.
Und ich leite dieses Göttliche Licht weiter
an unsere Mutter Erde und an all ihre Bewohner;
besonders an alle religiösen Menschen und
an alle Staatsdiener unserer Welt und deren Hintermänner.
Möge dieses Licht sie alle mindestens einen Tag lang begleiten,
und mögen sie dadurch die Göttliche LIEBE und den Weg zum Licht erkennen.

So sei es!

(kurze Pause [um die Energien fließen zu lassen])

Liebes Göttliches Licht.
Bitte reinige kontinuierlich mindestens einen Tag lang
alle meine Körper und alle meine Chakren;
besonders von Störungen der Göttlichen Harmonie.

(kurze Pause [um die Energien fließen zu lassen])

Dieses Göttliche Licht durchstrahlt mein höheres Selbst und alle meine Chakren über mir,
alle meine Körper mit ihren Chakren, und alle meine Chakren unter mir.
Es strahlt bis zum Mittelpunkt unserer Mutter Erde.

Somit habe ich eine Verbindung zwischen Himmel und Erde geschaffen.

(kurze Pause [um die Energien fließen zu lassen])

Liebe Mutter Erde, ich bitte dich, dieses Göttliche Licht zusätzlich
mit Vitaminen, Mineralstoffen, Spurenelementen
und allen Stoffen, die meine Körper gesund erhalten
kontinuierlich anzureichern; und dafür danke ich Dir.

Dieses Licht strahlt auf gleichem Weg zurück bis zu meinem Herzzentrum,
übergibt hier alle zusätzlichen Anreicherungen an meine Körper
verteilt sich anschließend auf meine beiden Arme, tritt aus meinen Handflächen wieder aus
und strahlt zurück zum Zentrum unseres Universums; zurück zur
Smaragdgrünen Sonne.
(Ich stelle mir dabei vor, wie dieses Licht 3x durch meinen Körper “fließt”, sich an allen kranken Stellen konzentriert und die Störungen auflöst.)

Damit habe ich den Kreislauf des Lichtes geschlossen,
auf dem es kontinuierlich fließt.
So sei es!

(kurze Pause [um die Energien fließen zu lassen])

Ihr lieben Wesen des Lichts. Ich danke Euch für all Eure Hilfe.

Ich diene der Erde, dem Leben und dem Licht.

Ich bin ein Hüter der Erde.

Ich bin ... (Vorname, Seelenname oder Ursprungsname einsetzen),
Ich bin bereit mich mit meiner Essenz zu verbinden. 
<<< (nur die ersten 3 Wochen)
Ich will mich mit meiner Essenz zu verbinden.          <<< (nur die ersten 3 Wochen)

Ich bin eins mit meiner Essenz.

Ich bin vom Licht und im Licht.

Ich bin göttliche Vollkommenheit auf allen Ebenen meines seins.

Das Licht der Quelle durchstrahlt mein ganzes Sein.

So sei es!

(kurze Pause [um die Energien fließen zu lassen])

Und an dieser Stelle füge ich noch zusätzlich ein tägliches Gesundheits- und Abnehm-Ritual ein.
Dies muss aber nicht sein. Das sollte jeder individuell für sich entscheiden.

 

([Erst] jetzt nehme ich beide Arme wieder runter und lösche die Kerze)

 

 

 

für ”Fortgeschrittene”€ kann ich diese Kurzform empfehlen
(es empfiehlt sich aber erst nach ca. 1 Jahr Erdenhüter-Ritual)

 

das 2. Ritual (ca. 5-10 min)

(Ich zünde eine Kerze an und stehe bequem)

Guten morgen Ihr lieben Wesen des Lichts; liebe Sonne und liebe Erde.

(kurze Pause [um die Energien fließen zu lassen])

(wer will, kann hier zusätzlich die Affirmation zum Erreichen von Wohlstand einfügen)

(kurze Pause [um die Energien fließen zu lassen])

Liebe Mutter Erde, ich segne dich mit allem, was auf und in dir ist!
Besonders segne ich alles, was zu uns gehört;
vor allem alle Nahrungs- und Lebensmittel und auch alle Pflanzen,
die zu uns und unserer Wohnung gehören.
So sei es!

(kurze Pause [um die Energien fließen zu lassen])

Mein liebes Höheres Selbst und lieber Erzengel Michael des Lichts;
bitte helft mir einen vollkommenen Schutz aufzubauen,
der auch bei Begegnungen jeglicher Art immer geschlossen bleibt.
Ich will niemanden unbewusst Energie geben!
So sei es!

(kurze Pause [um die Energien fließen zu lassen])

Bitte helft mir auch meinen physischen Körper in die Göttliche Harmonie zu führen
und alle Störungen zu 
entfernen, zu berichtigen zu transformieren,
sodass diese Energie als 
GÖTTLICHE SCHWINGUNG der LIEBE und VERGEBUNG
zu mir zurück finden kann.

(kurze Pause [um die Energien fließen zu lassen])

(Und an dieser Stelle füge ich noch zusätzlich folgendes tägliches Ritual für meine Gesundheit ein:
[Dies muss aber nicht sein. Das sollte jeder individuell für sich entscheiden]
Mein lieben Physischer Körper; bitte reduziere dein Gewicht so, dass es wieder unter ... kg ist,
und leite bitte alle Stoffe aus, die du im Grunde genommen gar nicht brauchst; auch die  eingelagerten.
Ich denke dabei besonders an Aluminium, Schwermetalle, ähnliche Stoffe. und andere Gifte.
Das ist für dich besser und für mich auch.)

(kurze Pause [um die Energien fließen zu lassen])

Ihr lieben Wesen des Lichts, ich danke euch für all eure Hilfe.

(kurze Pause, dann strecke ich beide Arme schräg nach oben, so dass meine Handflächen nach oben zeigen)

Nun stelle mir vor (visualisiere), wie ein Lichtstrahl von unserer Sonnen bis zu mir findet,
durch mein Kronen-Chakra in mich eindringt, durch die Kundalini fließt und aus den Chakren an meinen Füßen wieder austritt.
Von da strahlt dieses Licht bis zum Mittelpunkt unserer Erde, gibt Energie ab, nimmt neue Energie auf
und strahlt zurück, durch mein Wurzel-Chakra bis zu meinem Herzzentrum,
verteilt sich anschließend auf meine beiden Arme, tritt aus meinen Handflächen wieder aus
und strahlt zurück zu unserer Sonne.
(Dabei stelle ich mir vor, wie dieses Licht 3x durch meinen Körper “€žfließt”; von “€žoben” nach ”€žunten” und wieder zurück.)

(jetzt nehme ich beide Arme wieder runter und lösche die Kerze)

Hier könnt Ihr dieses 2. Ritual als Datei (WORD / pdf ) herunterladen.

 

 

 

Aktivierung der Gundalini
(eine Empfehlung von Erzengel Michael dL)
Durch die Aktivierung der Kundalini-Kraft geht Kundalini wieder ihre vorgesehene Bahn im Körper (Rückenmarkkanal).
 

Zeige- und Mittelfinger der linken Hand an den Haaransatz der Schambehaarung (Sakralchakra)
Zeige- und Mittelfinger der rechten Hand an den Haaransatz der Kopfbehaarung (Stirnchakra)
Dies eine beliebige Zeit, je nach Intuition, halten.
Direkt vor dem lösen der Finger (3x) folgendes Mantra sprechen:
OM CHUPRA ~ OM CHUPRA ~ OM CHUPRA
(Diese Übung kann man intuitiv beenden)

Hier könnt Ihr die Aktivierung der Gundalini und der Verbindung mit dem Höheren Selbst als pdf-Datei herunterladen.

 

 

 

Aktivierung der Verbindung mit dem Höheren Selbst
(Empfehlung von Melek Metatron dL)

Übung zur Verbindung mit dem Höheren Selbst (der eigenen Essenz), Bekräftigung der Zugehörigkeit zum Licht und Annahme des eigenen Göttlichen Daseins (Annahme des eigenen Körpers). Die 3-malige Wiederholung dient in den ersten 3 Wochen zur Bekräftigung.

Ich bitte Euch um Energieausschüttung, um Anpassung und Aktivierung
meiner bestehenden und schlafenden DNS-Stränge und um neue Ideen und Kreativität.
Ich bitte ebenfalls um das Beiseite-Schieben der Schleier des Vergessens
und um Anhebung meiner Energien und Schwingungsfrequenzen.
Ich will diese Energien und Schwingungsfrequenzen so lange halten,
bis ich meine Bitte erneuere.
So sei es!
(Diese Übung kann man nach einer bestimmten Zeit intuitiv beenden)

Hier könnt Ihr die Aktivierung der Gundalini und der Verbindung mit dem Höheren Selbst als pdf-Datei herunterladen.

 

 

 

Reaktivierung der Lichtstrahlen
als Grundbedingung zum MERKABA-Aufbau
(2 Wochen täglich; ohne Unterbrechung)
(eine Empfehlung von Drunvalo Melchizedek)

1. Strahlenpaar - Mitte zwischen Stirn- und Kronenchakra + fast Nacken
   2. Strahlenpaar - jeweils am Schnittpunkt des hinteren und des oberen Ohrenrandes
       3. Strahlenpaar - Stirn + Hinterkopf
           4. Strahlenpaar - Kronenchakra + Hals

Sprich zu Beginn: Ihr lieben Helfer des Lichts, bitte unterstützt mich beim Aktivieren der Lichtstrahlen um meinen Kopf. Korrigiert die Aktivierung bitte selbständig, wenn mir vielleicht Fehler unterlaufen.

Mit dem 1. Paar beginnen und Paar für Paar mit folgendem Ritual aktivieren:

  • Versuche mit den Händen die jeweiligen „Restwölkchen“ zu greifen und mit der hohlen Hand einzuschließen (Fahrradgriff). Achte dabei darauf, dass die linke Hand am vorderen Kopf „arbeitet“ und die rechte Hand dementsprechend am Hinterkopf; beim 2. Strahlenpaar einfach nur links und rechts am Kopf.
  • Mein lieber Körper, bitte lass (auch) diese „Restwölkchen“ wieder zu Lichtstrahlen werden und vergrößere dann beide Strahlen so, dass sie maximale Stärke haben und aus den Händen etwas herausragen.
  • Lege nun deine Hände auf die jeweilige Stelle, aus der die Lichtstrahl aus dem Kopf austritt.
  • Nimm dann die Zirbeldrüse im Inneren des Kopfes und die elektrischen Impulse der Lichtstrahlen im Inneren des Kopfes wahr.
  • Bitte verbinde nun die Enden der Lichtstrahlen und ihre elektrischen Impulse mit der Zirbeldrüse und ihrem Chakra.
  • Danach etwas warten, bis sich die Strahnen mit der Drüse verbunden haben.
  • Jetzt lass die Lichtstrahlen bitte wieder auf maximale Länge anwachsen.
  • Führe dabei deine Hände langsam vom Kopf so weg, dass darunter die Lichtstrahlen ausfahren können. Achte dabei darauf, dass sich deine Hände in der Richtung entfernen, in der die jeweiligen Lichtstrahlen ausfahren.
  • Fühle nun das Pulsieren der Lichtstrahlen, welches oft im Gegentakt ist und synchronisiert werden muss.
  • Und nun synchronisiere bitte das Pulsen der Lichtstrahlen so, dass sie im Gleichtakt pulsieren.
  • Warte anschließend bis zu 1 Minute, sodass die Synchronisation des Pulsierens abgeschlossen werden kann.

Jetzt das nächste Paar aktivieren. Reihenfolge unbedingt einhalten!
Beim 4. Paar ist die Aktivierung nicht notwendig, denn dieses aktiviert sich normalerweise von selbst.

Sprich am Schluss: Ihr lieben Wesen des Lichts, ich danke euch für eure Hilfe.

 

Hier könnt Ihr die Beschreibung (mit erklärenden Bildern) zur Reaktivierung der Lichtstrahlen als pdf-Datei herunterladen.

 

 

 

Lösen von Armutsgelübden
aus dem Buch „Gespräche mit Erzengel Michael (von Natara) ~ Band 7 (S. 34)

Bequem hinsetzen, oder noch besser auf den Rücken legen

Erzengel Michael dL rufen und um Erlösungsenergie für das folgende Ritual bitten.

Zu Beginn die Bitte aussprechen:

  • Ich will, dass alle Gelübde, die ich in vergangen Leben abgelegt habe, ab sofort nicht mehr wirken und ich frei leben kann.
  • Ich will, dass sich alle Gelübde auflösen; besonders auch die der Armut, Selbstakzeptanz und Nichtselbstakzeptanz, die mich in meinem jetzigen Leben nicht frei werden lassen.

Jetzt Zungenspitze mit Daumen und Zeigefinger ohne Druck halten
>>> mindestens 1 Stunde; und das 9 Tage hinter einander

Nicht vergessen, sich bei Erzengel Michael dL für den Beistand zu bedanken.

Ziel:
In die eigene Kraft und Göttlichkeit kommen, frei von Armut sein und Vergangenheit erlösen/auflösen.

Hier könnt ihr dieses Ritual zum Lösen von alten Gelübden als pdf-Datei herunterladen.

 

 

Affirmation zum Erreichen von Wohlstand - (30 Tage lang laut lesen)
(Verfasser: Christopher I. Chenoweth)

Ich bin die Quelle allen Reichtums.
Ich bin reich an kreativen Ideen
.
Meine Sinne strotzen nur so von neuen, originellen, inspirierten Gedanken.
Was ich zu offerieren habe, ist einzigartig; die Welt verlangt danach.
Mein Wert ist unschätzbar.
ch bin bereit, hervorzubringen und zu geben,
was die Welt benötigt und erwünscht.
Ich erkenne an und erfülle, was die Welt benötigt und erwünscht.
Die Großzügigkeit meines Geistes kennt keine Hindernisse oder Grenzen.
Nichts kann meiner inspirierten Kreativität im Wege stehen.
Die alles überströmende Macht der Göttlichen Lebens-Energie
überwindet jedes Hindernis und ergießt sich in die Welt.
Sie segnet Alle und lässt sie durch mich aufblühen.
Ich strahle Segen aus; ich strahle Kreativität aus;
ich strahle Wohlstand aus; ich strahle liebenden Dienst aus.
Ich strahle Kraft, Frieden, Schönheit, Freude, Weisheit, Licht und Liebe aus.
Die Menschheit begehrt mich und belohnt mich.
Ich bin von der Welt geliebt.
Ich bin erwünscht, wo immer ich bin. Ich bin geachtet.
Was ich zu offerieren habe, ist in hohem Maße erwünscht.
Was ich zu offerieren habe, erbringt reichen Lohn.
Durch meine Vision ist die Welt gesegnet.
Durch mein klares Denken und meine unerschütterliche Zielsetzung
können wundervolle Werte ihren Ausdruck finden.
Meine Vision ist wie die Vision der Mächtigen.
Meine Zuversicht ist wie die Zuversicht der Unbesiegbaren.
Meine Kraft des Vollbringens ist unbegrenzt.
In der äußersten Gott-Quelle meines Selbsts
bin ich aller Reichtum, alle Macht, alle Produktivität.
Hiermit erkläre ich meine finanzielle Freiheit,
JETZT und für immer!

Hier könnt ihr diese Wohlstands-Affirmation als pdf-Datei herunterladen.

 

 

 

Ritual zur Wasserenergetisierung

Ich möchte Euch hier eine Möglichkeit vorstellen, wie man mit wenig Mühe und ohne große Kosten Wasser energetisieren/beleben kann. Mit dieser Energetisierung belebt man normales Leitungswasser so sehr, dass man dies schmecken kann.

Herstellen von belebtem Wasser:

~ Störungen ausschalten
   um Schutz und Abschirmung während des Rituals bitten; am besten Erzengel Michael darum bitten

~ Glasgefäß (Krug ist am effektivsten) vor sich hinstellen;
   Kristallglas eignet sich am besten, ist aber nicht Bedingung

~ Glasgefäß mit der Hand berühren

~ Jetzt folgenden Text sprechen:

Mein lieber Schutzgeist.
Ich bitte Dich, veranlasse bitte,
dass in diesem Glasgefäß alles Wasser
in die Magnetfeldart 22 umgewandelt
und plus gepolt wird.
So sei es.
Ich danke Dir für Deine Hilfe.

Das Glasgefäß behält die Information, so dass man dieses Ritual nicht ständig neu machen muss. Nach dem Aufwaschen des Glasgefäßes ist es empfehlenswert dieses Ritual zu wiederholen.

Das Wasser in Krug ist nach ca. 10 min energetisiert.

Hier könnt ihr dieses Ritual zur Wasserbelebung als pdf-Datei herunterladen.

 

 

 

dreifaches Gitternetz für den Schutz von Objekten
aus dem Buch: „Der Lichtkörperprozess“ von Tashira Tachi-ren

Ich möchte Euch hier eine Möglichkeit vorstellen, wie man das Haus, die Wohnung, den Garten oder das Auto vor dunklen Energien und Wesen schützen kann. Für bewegliche Objekte wie Autos, Wohnmobile oder Wohnwagen muss man einen Bergkristall im “Objekt” befestigen und diesen Bergkristall (täglich) bitten, dass er das dreifache Schutzgitter aufbaut. Dieser Stein ist notwendig, weil das Schutzgitter eine Verankerung braucht. Bei Haus oder Wohnung wird es im Boden verankert. Das geht natürlich bei beweglichen Objekten nicht. Hier wird das Schutzgitter an dem Bergkristall veranker, der “mitfährt”.
Das folgende Beispiel ist für das Haus beschrieben. Sollte es für Wohnung oder Auto sein, dann muss man diesbezügliche kleine Änderungen machen (siehe pdf-Datei).
Bitte versucht nicht “andere Räume” zu schützen, die nicht zu Euch gehören. Das kann nicht funktionieren, denn die “Bewohner” dieser Räume haben den freien Willen darüber selbst zu entscheiden! Entscheidet nie für andere!

 

An die Legionen Michaels: Bitte erstellt die Gitterebene eins kugelförmig um unser Haus.
An die Zerstörerengel: Bitte erstellt die Gitterebene zwei kugelförmig um unser Haus.
An die Circle Security: Bitte erstellt die Gitterebene drei kugelförmig um unser Haus.

Liebe Zerstörerengel, bitte erstellt euer Gitter und beseitigt darin astrale Wesenheiten, die uns blockieren.
Bitte beseitigt verirrte elektromagnetische Störfelder, Angst, Disharmonie, Wut, ungünstige astrologische Einflüsse und jegliche Art von Strahlen, die uns schaden können. Erwartungshaltung, Frustration, karmische Monaden, Groll, die Neigung nachtragend zu sein, veraltete telepathische Bilder, Viren, Pilze und Bakterien, die uns schaden. Astrale Störungen, unzureichende Kommunikation, Trauer, Feindbilder, Mangel, Einsamkeit. Bitte beseitigt Dichte, veraltete Bilder von der Realität, Kampf, Widerstand, veraltete genetische Kodierungen.
Bitte beseitigt alles, was in dieser oder einer anderen Sprache nicht erwähnt worden ist, von dem ihr jedoch wisst, dass es aus diesem Haus und dieser Umgebung entfernt werden muss.
Dreht bitte die Gitter konstant in beide Richtungen.

Vielen Dank.


Wenn sich die Klärung abgeschlossen anfühlt, sage: “Das gleiche in umgekehrte Richtung” Und Wenn das abgeschlossen ist, sage: “Stoppt die Drehbewegung. Vielen Dank”
 

Liebe Legionen Michaels, bitte nehmt in euer Gitter die Energien der Elohim der Gnade, der Hoffnung, des Friedens, der Reinheit, der Freiheit, der Harmonie und des Sieges auf.
Bitte erstellt das vereinigte Chakra und lasst Liebe, Intimität, Zentriertheit, Klarheit, Frieden, Hoffnung, volle Verbindung mit dem Geist, Toleranz, klare Kommunikation, Gesundheit, Wohlstand, Meisterschaft und Souveränität einfließen. Ihr Gnaden- und Reinheits-Elohim, bitte fordert von uns, was immer nötig ist. Außerdem alles, was in dieser oder einer anderen Sprache nicht erwähnt worden ist und von dem ihr wisst, dass es nötig ist.
Bitte lasst die Energie einfließen, die uns hilft, unserem Geist ohne zögern zu folgen. Bitte versiegelt das Gitter.

Vielen Dank.

 

Liebe Circle Security, bitte richtet die Gitter auf die höherdimensionalen Gitter aus. Bitte entfernt alle Parasiten und Verzerrungen aus den Gittern. Lasst Frequenzen für klare Kommunikation mit dem Geist einfließen. Versiegelt die Gitter.

Vielen Dank.

Die Gitter sollten wöchentlich erneuert werden oder immer, wenn sich die Energie schwach anfühlt.

Hier könnt ihr dieses Ritual für’s 3-fach-Gitternetz als pdf-Datei herunterladen.

 

Das Betreiben jeder Welt-Netz-Seite ist mit Kosten verbunden. Ich (Jophiel) würde mich freuen, wenn Ihr mich bei der Finanzierung dieser Seite(n) mit einer eventuellen Spenden unterstützen würdet. Die Konto-Daten dafür findet Ihr HIER (unten).